Skip to content
2010/07/14 / halbnachvoll

Lasche Steuerprüfung verursacht Milliardenverluste


Nachdem meine Finger in den letzten Tagen voll mit geschmolzenen Tasten meiner Tastatur waren, gibt es heute mal wieder einen neuen Beitrag. Auch wenn es nichts Neues sein mag: Dem deutschen Staat entgehen aufgrund von Personalmangel Milliarden an Steuergeldern. Laut der OECD Steuerabteilung tricksen zum Beispiel Banken sehr häufig, um ihre Steuerlast zu mindern. Meine Überraschung hält sich in Grenzen. Dazu passt, dass die Bundesregierung im Sparpaket weitere Stellenstreichungen im öffentlichen Dienst (eventuell gar beim Finanzamt?) vorsieht. Hier schlummern riesige Einnahmeausfälle, man sollte meinen in einer solchen apokalyptischen Krise müsste man da einmal durchgreifen und das Personal in diesem Bereich aufstocken, bringt das dort eingesetzte Geld doch wahnsinnige Renditen, von denen selbst Herr Lass-Ackern-Mann nicht einmal zu träumen wagt. Für diese Einnahmen müsste man nicht einmal Steuern erhöhen, der Imagegewinn der Regierung bei der breiten Bevölkerung wäre zudem enorm hoch. Mir fallen nicht viele Gründe ein, warum man dennoch auf diese Einnahmen verzichtet und alle davon haben etwas mit käuflichen Politikern zu tun.

Advertisements
  1. tuisto / Jul 15 2010 06:45

    Jetzt sag bloss du hast etwas anderes erwartet?? Ts,..Ts …. sehr naiv der junge Jedi noch ist. Noch viel lernen er muss!

    • halbnachvoll / Jul 15 2010 12:31

      Naja wie gesagt, meine Überraschung hält sich in Grenzen – ausserdem ist alles Obi-Wan’s Schuld (schmoll)!

  2. AVG / Jul 15 2010 08:26

    Bevor sich die Regierung an den Arbeitslosen und HartzIV Empaengern vergreift, sollten erstmal die Baenker und Zocker, welche die Krisen verursacht haben, zur Kasse gebeten werden !
    Unsere Meinung dazu hier:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: