Skip to content
2010/06/26 / halbnachvoll

Bitte an die FDP: Überlegt euch bitte einen neuen Running Gag


Nicht schon wieder! Führende Politiker der FDP fordern erneut Steuersenkungen, nachdem bekannt wurde, dass Deutschland im Jahr 2010 statt der veranschlagten 80 Milliarden „nur noch“ 60 Milliarden neue Schulden macht. Irre ich mich, oder gab es nicht erst gerade das große Sparpaket, bei dem ja unbedingt (vor allem bei den Armen) ums Verrecken gekürzt werden musste. Ansonsten hätte uns eine biblische Katastrophe solchen Ausmaßes bevorgestanden, gegen die das Erscheinen der Apokalyptischen Reiter Hunger, Tod, Krieg und Pestilenz einem Kindergeburtstag geglichen hätte. So kam es zumindest rüber. Da jetzt wohl doch noch das eine oder andere Milliärdchen weniger Schulden gemacht wird (wohl gemerkt – es handelt sich nur um weniger Schulden, nicht etwa um Einnahmen), soll das Geld dann doch lieber für Steuererleichterungen statt zur Abwendung des Endes der Welt genutzt werden. Besser konnten nicht einmal objektive Medien oder gar die Opposition zum Ausdruck bringen, wie übertrieben die Panik-/Stimmungsmache für das Sparpaket war.

Das reflexartige Beharren auf den Steuersenkungen kann ich mir nur auf zwei Arten erklären. Entweder die FDP-Mitglieder werden alle in geheimen Lagern mit Pawlow’schen Methoden indoktriniert – oder sie halten sich selbst für eine überaus lustige Kabarett-Truppe. In letzterem Fall kann man aber nicht genug darauf hinweisen, dass der Gag mit den Steuersenkungen nun aber wirklich bis aufs letzte ausgereizt ist. Mein Fazit:

BITTE LIEBE FDP STELLT EIN NEUES KABARETT-PROGRAMM AUF, DAS ALTE IST BEREITS AUSGELUTSCHT!!

Advertisements
  1. AVG / Jun 27 2010 11:24

    Das sogenannte SPARPAKET ist ein Faustschlag in die Gesichter aller ehrlichen BürgerInnen in diesem Land.
    Für die dreiste Behauptung:”Wir haben jahrzehntelang über unsere Verhältnisse gelebt” müsste man Frau Merkel bundesweit eine Massenklage wegen Verleumdung anhängen.
    Bis ich wegen der Krise arbeitslos wurde, habe ich reichlich Steuern bezahlt und niemals auf Pump gelebt.
    Dann muß Frau Kanzlerlin wohl jene meinen, welche sich durch Finanztricks armrechnen um keine Steuern zu zahlen und ihr Geld lieber illegal ins Ausland bringen.
    Ich habe die Nase gestrichen voll, von den Merkels und Westerwelles u.s.w.!
    Wann wehrt sich Deutschland endlich und geht auf die Straße ?

    http://www.berlinonline.de/berliner-kurier/berlin/tausende_demonstrieren_gegen_sparpaket/299068.php

    Macht es uns nach und geht demonstrieren !!!

    Die “PAY YOU FUCKERS”

  2. AVG / Jun 29 2010 22:10

    Frau Merkel fliegt zum 1/4-Finalspiel nach Südafrika.
    Bezahlt Frau Merkel die Reisekosten selber, oder darf das dekadente Volk für den Kurztrip aufkommen ??
    Wenn die DFB-Kicker im Finale stehen würden, könnte ich Frau Merkel, als Repräsentantin Deutschlands, ja
    noch akzeptieren. Oder will Frau Kanzlerin nun zu jedem KO-Spiel fliegen ?
    Ich glaube es schlägt 13, oder was ?!
    Hat Frau Kanzlerin überhaupt eine Ahnung, wieviel so ein Flug mit dem Regierungs-Airbus pro Stunde kostet ?
    Aber das Volk darf sparen, das dekadente ?!

    Marie Antoinette. “Wenn sie kein Brot haben, sollen sie Kuchen essen!”

    Na dann, guten Appetit !

    • halbnachvoll / Jun 30 2010 08:41

      Natürlich zahlen wir die Kosten, aber der Besuch des Spiels war nun einmal alternativlos *g* Nein, im Ernst, das ist eine reine Marketingmassnahme. Der Freudentaumel der deutschen Fans wird hier genutzt, um unsere werte Kanzlerin mit der positiven Stimmung der WM aufzuladen. „Guck mal, die Merkel ist auch so ein großer Fußballfan wie wir, finde ich toll dass die unsere Fußballer da unten unterstützt!“ – so ähnlich ist wohl das erhoffte Ergebnis dieses Besuches. Jede Möglichkeit muss genutzt werden, um die in letzter Zeit eher negative Haltung zur Bundesregierung abzufedern. Das schlimme ist, dass wahrscheinlich diejenigen, die ansonsten am lautesten auf die „unsinnigen“ Ausgaben des Staates (für überflüssigen Kram wie Schulen, Straßen, soziale Ausgaben, Beamte) schimpfen, vom Besuch der Kanzlerin beim Spiel am begeistertsten sind.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: